08.11.2017

Klasse 9a erfolgreich beim "Stadtradeln"

In diesem Jahr beteiligten sich in der Samtgemeinde Emlichheim 625 Personen an der bundesweiten Klimaaktion „Stadtradeln“. Sie legten in dem Zeitraum vom 19. August bis zum 8. September insgesamt 107.356 Kilometer auf ihren „Fietsen“ zurück und trugen damit zu einer Einsparung von 15.244 Kilogramm CO2 bei.

Mit insgesamt 6463 Kilometern erlangten die 20 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a der Edith-Stein-Realschule in der Kategorie der besten Schulklasse den ersten Platz. Unter anderem fuhr die Klasse zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Julia Gude nach Nordhorn.

Für ihre Leistungen und ihre gefahrenen Kilometer erhielt die gesamte Klasse 9a aus den Händen von Samtgemeindebürgermeisterin Daniela Kösters und der Koordinatorin des Stadtradelns, Rita Köster, je eine Fahrradtasche fürs Smartphone, gesponsert von den Nordhorner Versorgungsbetrieben (NVB).

 

Stadtradeln 2017 9a

Siegerehrung mit einer Abordnung der Klasse 9a im Rahmen der Aktion Stadtradeln.
Foto: Samtgemeinde Emlichheim

 

26.09.2017

Edith-Stein-Realschule nimmt an "Juniorwahl 2017" teil

Im Vorlauf der Bundestagswahlen haben die drei neunten und drei zehnten Klassen der Edith-Stein-Realschule Emlichheim an der Juniorwahl teilgenommen.

Anlass dieser „Juniorwahl“ war die Bundestagswahl am 24. September 2017, Schirmherr ist der Präsident des Deutschen Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert.

Inhaltlich ging es bei der Durchführung der „Juniorwahl“ um die unterrichtliche Vorbereitung mit abschließender bundesweiter Wahl in der Woche vor der Bundestagswahl. Innerschulisch wurde die Wahl ab Frühjahr 2017 vorbereitet, gefolgt von der Einbindung im Unterricht ca. 3-4 Wochen vor der Bundestagswahl. Sie wurde bundesweit in allen 16 Ländern und weltweit in den deutschen Auslandsschulen durchgeführt. Insgesamt nahmen 3490 Schulen am diesjährigen Durchgang teil.

Im Vorfeld wurde alles wie die offizielle Bundestagswahl geplant. Wählerverzeichnisse wurden angelegt, Wahlbenachrichtigungen an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ausgegeben, ein Wahlraum hergerichtet und Wahlhelfer aus den 10. Klassen eingesetzt.

Die Aufgabe des Wahlleiters für die Edith-Stein-Realschule übernahm Johannes Scheerhorn (10b), Protokollführerin war Julia Walkotte (10b). Als weitere Wahlhelfer waren bei der Wahl folgende Schülerinnen im Einsatz: Inga Roelofs und Lauryn Stollmeijer aus der 10a sowie Janine Albers und Elena Niehoff aus der 10c.

130 Personen waren wahlberechtigt, 125 gültige Stimmen wurden abgegeben. Die Wahlbe-teiligung lag bei 96,15%.

 

pdf  Offizielles Endergebniss

 

12.05.2017

Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Realschule schulen erneut Seniorinnen & Senioren an Smartphone und Tablet-PC

Nach dem großen Erfolg des ersten Kurses bieten die Schülerinnen und Schüler der Edith-Stein-Realschule in Emlichheim erneut einen Kurs unter dem Titel „Jetzt wird´s smart – Sicherer Umgang mit dem Smartphone und Tablet-PC“ an. Dieser Kurs findet an zwei Nachmittagen statt und zwar am 31.05. und 07.06.2017 jeweils in der Zeit von 14.45 Uhr bis 16.30 Uhr.

 

In 1:1-Betreuung werden Schülerinnen und Schüler wieder auf die persönlichen Interessen und Fragen beim Umgang mit dem (neuen) Smartphone oder Tablet-PC eingehen.

 

Thematisiert werden z.B. folgende Bereiche:

- Einstellungen am Smartphone/Tablet
- Sicherheit bei der Nutzung des Smartphones/Tablets
- Fotografieren mit dem Smartphone
- Verwaltung der Kontakte, Termine usw.
- Installierung und Umgang mit Apps
- Umgang mit sozialen Medien: E-Mail, SMS, WhatsApp & Co.
- und vieles mehr.

 

Die Schülerinnen und Schüler richten sich gerne nach den individuellen Wünschen der Teilnehmer.

 

Bei Kaffee und Kuchen findet in der Pause ein hoffentlich reger Austausch zwischen Schülern und Senioren statt.

 

Die Teilnehmerzahl ist bei diesem Kurs auf 15 Personen begrenzt. Wer teilnehmen möchte kann sich bis zum 24.05.2017 unter der Telefonnummer 05943-933350 bei Edith-Stein-Realschule Emlichheim anmelden.

 

28.02.2017

Plattdeutscher Vorlesewettbewerb 2017

Schulentscheid der Edith-Stein-Realschule Emlichheim

 

Auch in diesem Jahr nimmt die Edith-Stein-Realschule wieder am Vorlesewettbewerb „Schüler lesen Platt“ teil, der alle zwei Jahre von der Kreissparkasse ausgerichtet wird. Insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler haben am Schulentscheid teilgenommen. Es ist erfreulich, dass immer wieder Schülerinnen und Schüler dabei sind, die noch plattdeutsch sprechen und lesen können. Und für sie alle gilt: Wer plattdeutsch spricht, kann eine Sprache mehr!

 

Das Ergebnis der einzelnen Jahrgangsstufen:
 
5./6. Klassen:    1. Patrick Scholten, 6b
    2. Johannes Klompmaker, 5c
    3. Moya Brinkman, 5b
     
7./8. Klassen:   1. Cora Slangen, 7b
    2. Janek Tallen, 7c
    3. Mathis ten Brink, 7b
     
9./10. Klassen:   1. Julia Wallkotte, 9b
    2. Lukas Vette, 10b
    3. Inga Roelofs, 9a
     
Plattdeutsch 2017 02

 

Die beiden Erstplatzierten jeder Jahrgangsstufe nehmen am Vorentscheid teil, der am Freitag, den 10. März 2017, in der Deegfeldschule in Nordhorn stattfindet.

Wij wainscht völl Pleseär un hoppt, dat doar wat bij ruutkoump!

 

Jürgen Bardenhorst, Doris Niehoff

 

12.09.2016

Realschüler besuchten die Messe Arbeitswelten 2016

In der Alten Weberei in Nordhorn informierten sich Schüler der Edith-Stein-Realschule über ihre mögliche berufliche Zukunft.

 

 Hier geht es zum Bericht von EV1.TV...

 EV1-TV

 

Weitere Beiträge...