Verfasst am .

Landesmeisterschaft in Salzhemmendorf

Am 06.03.2019 stand in Salzhemmendorf der Landesentscheid in der Sportart Volleyball der Wettkampklasse IV bei Jugend trainiert für Olympia an.

Gespielt wurde gegen die qualifizierten Mannschaften aus den anderen Schulbezirken. Im ersten Spiel musste die Mannschaft gegen die ortsansässige Mannschaft der KGS Salzhemmendorf aus der Regionalabteilung Hannover antreten. Die Emlichheimerinnen starteten nicht so gut in den Spieltag und lagen schnell mit 0:8 im Rückstand. Nach einigen guten Aufschlägen und Angriffen konnten sie sich wieder herankämpfen und verkürzten den Rückstand, mussten sich aber leider mit 20:24 geschlagen geben. Den zweiten Satz konnten die Emlichheimerinnen für sich entscheiden und mussten nun im anstehenden Tiebreak um den Sieg kämpfen. Durch gute Angriffe und Aufschläge konnte man auch den entscheidenden dritten Satz für sich entscheiden und das Spiel mit 2:1 gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen die Schule im Allertal konnten die Spielerinnen ihr Können unter Beweis stellen und siegten glatt mit 2:0. Auch das abschließende Spiel gegen das Martino-Katherineum aus Braunschweig konnte durch gute Angriffe und clevere Spielzüge mit 2:0 gewonnen werden. Durch die drei Siege standen somit der Turniersieg und die Edith-Stein-Realschule Emlichheim als beste Schulmannschaft in Niedersachsen fest.