Jeweils 500 € an fünf Einrichtungen aus Emlichheim und Umgebung

Die Schüler der Edith-Stein-Realschule haben aus dem Erlös ihres Sponsorenlaufs des vergangenen Jahres, bei dem rund 10.000 Euro erlaufen wurden, 2500 Euro für soziale Zwecke gespendet.
Am 23.11. fand in der Pausenhalle der Realschule im Beisein aller Schülerinnen und Schüler die feierliche Übergabe statt. Bei der Übergabe der symbolischen Schecks in der Aula mit Schülerinnen und Schülern sowie deren Vertretern erklärte der stellvertretende Schulleiter Holger Breukelman: „Wir haben lange hin und her überlegt, wo das Geld gut angelegt ist. Wir sind dann zu dem Entschluss gekommen, dass es sinnvollerweise hier vor Ort bleibt. Wir wollen daher jeweils 500 Euro an fünf Einrichtungen spenden.“
Die SV-Lehrerin Anne Haselberger sowie die Schülersprecher Hendrik Vogel und Adrian Schütte überreichten einen Scheck an das Vorstandsmitglied Jürgen Blümel von der Elterninitiative Kinderkrebs Emsland, Grafschaft Bentheim und Umgebung, der erklärte, dass das Geld Familien mit krebskranken Kindern zugutekomme. 500 Euro gingen an die „Initiative Brückenschlag“ aus Emlichheim, deren Vorsitzende Doris Hübner über die ehrenamtliche Arbeit der Initiative berichtete.
Für den Ökumenischen Pflegedienst Grafschaft Bentheim/Emsland in Emlichheim nahm dessen Geschäftsführer Manuel Hopp den Scheck entgegen und sagte: „Das Geld werden wir für die Erweiterung der Ausstattung des Betreuungsangebotes einsetzen.“ Für die Bürgerhilfe Emlichheim nahm dessen Geschäftsführer Holger Rohlfs den Scheck entgegen und erläuterte, dass mit dem Geld die Palliativ- und Hospiz-Arbeit in der Grafschaft gefördert werde. Die 500 Euro für den Evangelischen Krankenhausverein will Geschäftsführer Dirk Wortelen für ein neues, in Planung befindliches Projekt in Uelsen für Kinder und Jugendliche verwenden.
Der Schulleiter Rüdiger Kopplin betonte: „Soziales Engagement hat an unserer Schule schon Tradition. Dies funktioniert aber nur, wenn man engagierte und sozial eingestellte Schülerinnen und Schüler hat. Wir vom Kollegium wissen dies zu schätzen und sind stolz auf euch.“


Übergabe der Schecks mit Schülervertretern, Schulleiter Rüdiger Kopplin (Vierter von links), dem stellvertretenden Schulleiter Holger Breukelman (rechts) sowie der SV-Lehrerin Anne Haselberger (Zweite von rechts).  Foto: Lindwehr (GN)

 

Aktuelle Beiträge

  • GN-Bericht: Die Schüler der Edith-Stein-Realschule spendeten 2000 Euro für soziale Zwecke

    Zum GN-Bericht...

     


    weiterlesen
  • Die Edith-Stein-Realschule Emlichheim bei den DeutschenSchulmeisterschaften

    Vom 18.11. bis zum 21.11.2019 fanden die „DVJ school finals“ in Bad Blankenburg statt.

    Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung


    weiterlesen
  • Schüler der Edith-Stein-Realschule erradelten insgesamt 25.000 km

    Die Klasse 10c erreichte 6047 km mit dem Fahrrad.

    Zum GN-Bericht...


    weiterlesen
  • Schulmannschaft nimmt an den DeutschenSchulmeisterschaften teil

    Schulmeisterschaft in Bad Blankenburg

    Vom 18.11. bis zum 21.11.2019 finden die Deutschen Schulmeisterschaften der Wettkampfklasse IV Volleyball in Bad Blankenburg


    weiterlesen
  • Jugend trainiert für Olympia im Fußball 2015-2019

    Bereits im Jahr 2015 sicherten sich die Mädels der Edith-Stein-Realschule Emlichheim den ersten Platz im alljährlichen Schulturnier der "Jugend trainiert


    weiterlesen
  • GN-Bericht: Breukelman ist neuer Rektor

    Zum GN-Bericht...

     


    weiterlesen
  • 1
  • 2
Unsere Website verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies dient der Optimierung der Darstellung unserer Seiten in Ihrem Browser. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr Einverständnis.