Emlichheim, den 13.03.2020

 

An die Eltern und
Schülerinnen und Schüler
der Edith-Stein-Realschule

 

Betr.: Schulschließung aufgrund des Corona-Virus


Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Ergänzend zum Newsletter, der bei Bekanntgabe der Schulschließung bereits gedruckt war, haben wir noch ein paar kurze Informationen.

Wie Sie sicherlich schon den Medien entnommen haben, werden alle Schulen in Niedersachsen und damit auch die Edith-Stein-Realschule Emlichheim geschlossen. Dies soll der Ausbreitung des unter "Corona" bekannten Virus-Erregers entgegenwirken. Das Niedersächsische Kultusministerium hat über die Niedersächsische Landesschulbehörde die Maßnahmen an die rund 3.000 Schulen in Niedersachsen kommuniziert.

Es kommt nun tatsächlich zu den prognostizierten Schulschließungen bis zum 18. April. Die Kinder kommen erst am 20. April wieder in die Schule.

Für die Schulen bedeutet die Maßnahme, dass der Unterrichtsbetrieb in Lerngruppen oder im Klassenverband in den Räumlichkeiten der Schulen bzw. in anderen alternativen Örtlichkeiten (z. B. Sporthallen, Schwimmhallen, außerschulischen Lernorten) einschließlich des Ganztagsbetriebes nicht mehr stattfindet und ersatzlos ausfällt.

Es sind keine flächendeckende Betreuungsangebote vorgesehen. Bitte treffen Sie daher Vorkehrungen und sprechen Sie schon heute mit Ihren Arbeitgebern, wie die Kinderbetreuung gewährleistet werden kann. Home Office ist das Gebot der Stunde, wo immer es möglich ist.
Ich möchte als Empfehlung aussprechen, dass die Betreuung durch die Großeltern keine geeignete Maßnahme ist, da diese im Regelfall zur Risikogruppe gehören. Nach Stand der Wissenschaft erkranken Kinder und gesunde Erwachsene nicht schwer oder zeigen gar keine Symptome, können aber als Wirte Krankheiten wie „Corona“ weiter verbreiten.

Ich plädiere daher für größtmögliche Solidarität und gegenseitige Unterstützung in der Gemeinde und in der Nachbarschaft bei der Organisation der Kinderbetreuung.

Für Beschäftige aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler bis maximal Schuljahrgang 8 in Schulen angeboten werden. Diese Notbetreuung soll in kleinen Gruppen stattfinden und auf das notwendige Maß begrenzt werden.

Daher möchte ich Sie bitten, mir spätestens bis Sonntagabend, 15.03.2020, 20 Uhr, über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen, dass Ihr Kind unbedingt in der Schule betreut werden muss. Um diese Notbetreuung in Anspruch nehmen zu dürfen, müssen sie als Eltern in einer der oben genannten kritischen Infrastruktur tätig sein.

Diese Not-Betreuung wird von 7.45 Uhr bis 13 Uhr stattfinden. In den Osterferien findet keine Not-Betreuung statt.

Der Elternsprechtag am 17.03.2020 wird nicht stattfinden. Wir legen einen neuen Termin Anfang Mai fest. In dringenden Bedarfsfällen dürfen Sie sich gerne per E-Mail an die Kolleginnen und Kollegen wenden.

Der Elternabend bzgl. der Irland-Sprachreise findet aufgrund der Aktualität und Dringlichkeit am 17.03.2020 statt. Wir sind angewiesen worden, diese Fahrt abzusagen und einen Ersatztermin nach den Sommerferien zu finden. Nähere Informationen zu Klassenfahrten usw. liegen uns bislang noch nicht vor.

Halten Sie Ihre Kinder bis zu den Ferien und danach zum Arbeiten an und kontrollieren Sie auch die Lernfortschritte Ihrer Kinder. Material gibt es ausreichend per E-Mail bzw. wurde heute (Freitag,13.03.) bereits verteilt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Mappen und Hefte „auf Vordermann“ zu bringen, Vokabeln, Formeln usw. zu lernen.

Prüfen Sie bitte regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang und den Posteingang Ihrer Kinder auf neue Nachrichten.

Wir wünschen den Kindern und Ihnen trotzdem schöne, unfreiwillig verlängerte Osterferien.

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Holger Breukelman
Realschulrektor

 

Aktuelle Beiträge

  • Schulschließung aufgrund des Corona-Virus (5)

    Emlichheim, den 27.03.2020

    An die
    Eltern und Schülerinnen und Schüler
    der Edith-Stein-Realschule

    Schulschließung aufgrund des Corona-Virus

    Informationen zum aktuellen Stand


    weiterlesen
  • Schulschließung aufgrund des Corona-Virus (4)

    Emlichheim, den 23.03.2020

    An die
    Eltern und Schülerinnen und Schüler
    der Edith-Stein-Realschule

    Schulschließung aufgrund des Corona-Virus

    Informationen zum aktuellen Stand


    weiterlesen
  • Schulschließung aufgrund des Corona-Virus (3)

    Emlichheim, den 20.03.2020

    An die
    Eltern und Schülerinnen und Schüler
    der Edith-Stein-Realschule

    Schulschließung aufgrund des Corona-Virus

    Informationen zum aktuellen Stand


    weiterlesen
  • Schulschließung aufgrund des Corona-Virus (2)

    Emlichheim, den 16.03.2020

    An die Eltern und
    Schülerinnen und Schüler
    der Edith-Stein-Realschule

    Schulschließung aufgrund des Corona-Virus

    Informationen zum aktuellen Stand


    weiterlesen
  • Schulschließung aufgrund des Corona-Virus

    Emlichheim, den 13.03.2020

    An die Eltern und
    Schülerinnen und Schüler
    der Edith-Stein-Realschule

    Betr.: Schulschließung aufgrund des Corona-Virus


    Sehr geehrte Eltern,


    weiterlesen
  • GN-Bericht: Erster Schulverbund in der Grafschaft gegründet

     

     


    weiterlesen
  • 1
  • 2
Unsere Website verwendet Cookies. Die Verwendung von Cookies dient der Optimierung der Darstellung unserer Seiten in Ihrem Browser. Um nicht gegen geltende Gesetze zu verstoßen, benötigen wir dazu Ihr Einverständnis.